Bauhofstraße 12, 63762 Großostheim

Materialhandling

Kundenspezifische Lösungen für Anwendungen im Materialhandling

Insbesondere Materialtransportanwendungen sind auf robuste und langlebige Bauteile angewiesen, welche hohen Belastungen und kontinuierlichen Arbeitsvorgängen standhalten. Anwendungen im Bereich des Materialhandlings erfordern meist hohe Anforderungen hinsichtlich Wiederholgenauigkeit, Präzision und genauer Bauteilausrichtung, um eine exakte Lastverteilung zu garantieren. Die Zero-Max Produktkonzepte sind so konzipiert und ausgelegt, dass spezifische Anwendungsanforderungen realisiert werden können. Unabhängig, ob Standardprodukt oder kundenspezifischer Sonderausführung ermöglicht unser Lösungskonzept die Sicherstellung der Anforderungen an Robustheit, Zuverlässigkeit und Präzision.

Das hausinterne Engineering-Team stellt sicher, dass Anwendungsanforderungen berücksichtigt und entsprechende Produktentwürfe realisiert werden können. Problemstellungen wie mögliche Versatzfehler, Montage- und Bauraumanforderungen sind ebenso klassische Problematiken, wie Synchronisierungsherausforderungen und weiteren Anforderungsprofilen. Unter Berücksichtigung sämtlicher Anforderungsspezifikationen kann die Funktionalität sichergestellt und oftmals eine Performancesteigerung realisiert werden.

Die Auswahl an Composite Disc Kupplungen und radialen Lastaufnehmern (Vorsatzlager) ermöglicht für individuellen Kundenausführungen kurze Durchlaufzeiten und maximale Flexibilität. Seit Jahrzehnten bietet Zero-Max erfolgreich Anwendungslösungen in Materialhandhabungsanwendungen und Montagelinien an. Häufige Einsatzbereiche sind u. a. Verpackungsindustrie, automatisierte Lagerungskonzepte und Bereitstellung, als auch Palettierung, „Pick and Place“ und Kommissionierung.

Standard Composite Disc Kupplungen und radiale Lastaufnehmen für Materialtransporte

Zero-Max bietet eine große Auswahl an Qualitätsprodukten für die Bereiche Verpackung, Montage, Flurförderfahrzeuge, AGV (FTS), Palettierung und Fördertechnik. Flexible Wellenkupplungen wie die Composite Disc Kupplungen mit einem einzigartigen Scheibenpaket aus einem Hochleistungsfaserverbundwerkstoff und der klassischen Servolamellenkupplungen Servoflex versprechen maximale Performance. Lösungen aus dem Hause Zero-Max ermöglichen höchste Widerstandsfähigkeit und Präzision im 24/7-Betrieb, selbst unter rauesten Bedingungen und Umgebungen.

Hochleistungskupplungen für Materialhandlinganwendungen

Zero-Max Wellenkupplungen haben sich über Jahrzehnte in der Praxis bewährt und verweisen auf eine kontinuierliche Performance, um vorzeitige Ausfälle zu vermeiden. Spielfreier Betrieb kombiniert mit der Möglichkeit hohe Versätze in axialer, paralleler und angularer Richtung auszugleichen ermöglichen einen reibungslosen und prozesssicheren Einsatz.

Composite Disc Kupplungen (CD)

Composite Disc Kupplungen von Zero-Max
  • Hohe Torsionssteifigkeit
  • Sicherstellung großer Betriebssicherheit
  • Ideal für Anwendungen mit hohen Drehmomentanforderungen (Schwerlastbetrieb)
  • Optimale Eignung für Einsatzfelder im Reversierbetrieb
  • Ermüdungsfreier Einsatz in Start-Stopp- und Indexierungsanwendungen mit hohen Taktraten
  • Einsatz in zyklischen Anwendungen mit Hochgeschwindigkeitsanforderungen und hoher Wiederholgenauigkeit

Servoflex Kupplungen (SFC)

  • Hohe Kompatibilität und Eignung für Servomotor-Anwendungen
  • Geringe Massenträgheit ermöglicht Einsatz in Hochgeschwindigkeitsanwendungen
  • Spielfreier Betrieb bei geringen Rückstellkräften gewährleisten präzise Positionierung

Radiale Lastaufnehmer und allgemeine Produkte aus der Antriebstechnik für Materialhandlinganforderungen

Radiale Lastaufnehmer, engl. Overhung Load Adaptor (Vorsatzlager)

Insbesondere in Riemen-, Ketten- und Lüfterantrieben, als auch Recyclinganlagen, Rührwerken und weiteren industriellen Förderanlagen mit Hydraulikmotoren haben sich radiale Lastaufnehmer als bewährtes und robustes Lösungskonzept etabliert. Als Grundeigenschaften werden axiale und radiale Lasten kompensiert, ein integrierten und innovatives Dichtungssystem fungiert als Kontaminationsbarriere und verhindert somit die Verschmutzung der Hydraulikflüssigkeit. Nachweislich erhöht der Einsatz von radialen Lastaufnehmern die Lebensdauer von Hydraulikmotoren – und pumpen und garantiert eine maximale Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems. Von der kleinsten Modellreihe Typ 200 (SAE A) bis hin zur größten Baugröße Typ 1500 (SAE F) bieten Zero-Max Lastaufnehmer einen zuverlässigen Betrieb und sind auf Lebensdauerbetrieb ausgelegt.

Produkte aus der Antriebstechnik

Torq-Tender

Zero-Max Torque Tender Sicherheitskupplungen bieten einen Überlastschutz bei Überschreitung des Drehmomentes in Materialhandhabungsanwendungen. In unvorhergesehenen Fehlerauftrittsfällen wie z. B. Blockaden an Bauteilen oder Lagern wird die Kraftübertragung sicher und präzise getrennt. Allgemein können Torq-Tender auf diverse Montage- und Betriebsanforderungen konfiguriert und ausgelegt werden. Beispielsweise eignen sich Torq-Tender als kombinierte Drehmomentbegrenzer und Wellenkupplung im Nebenantrieb, als Support von Kettenrädern oder Riemenscheiben, unabhängig vom Einsatz als Durchgangswellen, Welle auf Welle oder Wellenende. Optional besteht die Konfigurationsmöglichkeit Betätigungsstifte oder -scheiben zu wählen, diese garantieren im Auslösefall die automatische Benachrichtigung und ermöglichen die gewünschte Überlastabschaltung.

Drehmomentbegrenzer – H-TLC

Das innovative und einzigartige Konzept des Zero-Max H-TLC basiert auf einem stufenlose einstellbarem Drehmomentbegrenzer für schwierige Umgebungsbereiche. Der Einsatz von Polymerwerkstoffen ermöglicht einen reibungslosen Einsatz unter widrigsten Bedingungen, wie u. a. Feuchtigkeit, Säuren und korrosivem Umgebungsumfeld. Die Werkstoffwahl gewährleistet ein sehr niedriges Produktgewicht kombiniert mit äußerst geringer Abwärme. Die H-TLC Sicherheitskupplung verfügt über vier (H-TLC-500) bzw. sechs (H-TLC-1000) Rastpositionen und bietet somit eine größere Flexibilität beim Schutz von Materialtransportmaschinen. Durch eine Vielzahl von positiven Produkteigenschaften bewährt sich der H-TLC als optimale Lösung in Verpackungsmaschinen und Druckanwendungen.

Crown Winkelgetriebe

Zero-Max Crown Winkelgetriebe sind als 2- und 3-Wege-Ausführung verfügbar und überzeugen in Ihrer robusten und langlebigen Produktausführung mit einer langen Lebensdauererwartungen und einem wartungsfreien Betrieb. Übersetzungsverhältnisse von 1 : 1 und 2 : 1 kombiniert mit einer Vielzahl von verfügbaren Wellenausführungen garantieren eine optimale Produktwahl für nahezu alle Anwendungsbereiche. Zusätzlich sind Zero-Max Winkelgetriebe in der Schutzklasse IP65 verfügbar und eignen sich hervorragend für Anwendungen unter Beeinträchtigung von Wasser, Schmutz oder ähnlichen Verschmutzungen.

Kundenspezifische Composite Disc Kupplungen und radiale Lastaufnehmer für Materialhandlinganwendungen

Zero-Max hat sich seit Jahrzehnten auf einzigartige und individuelle Lösungen spezialisiert und das völlig losgelöst von der Bedarfsmenge. Kundenspezifische Anpassungen ermöglichen eine perfekt zugeschnittene Produktumsetzung für den gewünschten Einsatz- oder Anwendungsbereich. Häufig bestehen Anforderungen an Präzision, Langlebigkeit und Wiederholgenauigkeit, als auch Robustheit und baulichen Einschränkungen die Produktanpassungen bedürfen.

Zu den häufigsten Anpassungen zählen:

  • Maßgeschneiderte Abmessungen und Passformen/Toleranten
  • Erhöhte Drehmomentanforderungen
  • Höhere Lastkapazität/Belastbarkeit
  • Höhere Verlagerungsfähigkeit (Fluchtfehler, Ausrichtungsfehler)
  • Änderungen der Befestigungsart
  • Beschichtungen für anspruchsvolle Umgebungen
  • Kundenspezifische Werkstoffanforderungen (Edelstahl und vernickelt erhältlich)

Produktangebot für kundenspezifische Composite Disc Kupplungen

Zero-Max offeriert kundenspezifische und individuelle Composite Disc Kupplungen in einfachkardanischen und zweifachkardanischen Produktausführungen. Zusätzlich besteht diese kundenspezifische Modifikationsmöglichkeit auch für Distanzkupplungen, welche zur Überbrückung großer, räumlicher Distanzen zwischen Antriebs- und Abtriebsseite dienen. Ein hoher Grad an Gestaltungsmöglichkeiten, in Verbindung mit einem weitreichenden Produktportfolio ermöglichen nahezu endlose Lösungskonzepte. Individuelle Produktanpassungen ermöglichen anwendungsspezifische Kupplungskonzepte, welche beispielsweise mit einzigartigen Bohrungsausführungen, gesteigerten Drehmomentleistungen und höherer Torsionssteifigkeit resultieren können.

Individuelle Lastaufnehmermodifikationen

Einzigartige und anwendungsspezifische Lösungskonzepte sind insbesondere für Radiale Lastaufnehmer (Vorsatzlager) ein stetiger Bestandteil vom ersten Gesamtkonzept bis zur finalen Systemumsetzung. Kunden profitieren von einem praxiserprobten, robusten Gehäusedesigns, welches vor radialen und axialen Belastungen schützt. Ein standardmäßig integriertes Dichtungssystem schützt vor Schmutz und Verunreinigungen der Hydraulikflüssigkeit, selbst unter härtesten Umgebungsbedingungen. Ein solider und robuster SAE-Montagesockel in 2- oder 4-Schraubenmontageausführung ermöglicht einen standardisierte Montageumsetzung.

Kundenspezifische Produkte aus der Antriebstechnik

Winkelgetriebe in Sonderausführung können u. a. mit spezifischen Wellen- oder Gehäusemodifikationen ausgeführt werden.

  • Verlängerte oder verkürzte Wellenausführung
  • Diverse Verzahnungsausführungen
  • Spezifische Gewindewellenausführungen
  • Angepasste Befestigungsformen
  • Beschichtete Gehäuseausführungen
  • Allgemeine Gehäusemodifikationen

Sicherheits- bzw. Überlastkupplungen können gemäß kundenspezifischen Anforderungen auch in synchroner Rastausführung (ein Wiedereinrastpunkt) angeboten werden, um eine synchrone Phasenbeziehung gewährleisten zu können.

Alle weiteren Zero-Max Produkte können ebenfalls gemäß Anwendungs- oder Kundenanforderung angepasst und angeboten werden. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.