Bauhofstraße 12, 63762 Großostheim

OHLA – radiale Lastaufnehmer

OHLA – radiale Lastaufnehmer

Der Bodyguard für Ihre Verbindung​

Die Handhabung hoher Geschwindigkeiten und die Lüfterradunterstützung in pneumatischen Sämaschinen/Düngegeräten sind Merkmale der Lastaufnehmer (OHLA) aus dem Hause Zero-Max.

Das Ventilatorgebläse des Saatgut- und Düngemittelsystems muss mit einer geregelten Drehzahl arbeiten, die sich nach der ausgebrachten Saatgut- oder Düngermenge richtet. Der Lastaufnehmer wurde speziell für den Einsatz von Hochleistungssaatgut- und Düngemittelsystemen, mit unterschiedlichen Ausbringungsmengen entwickelt.

Mit einem Drehzahlbereich von bis zu 4500 U/min sorgt der Lastaufnehmer dafür, dass der Hydraulikmotor das Laufrad gleichmäßig dreht und den erforderlichen Luftstrom konstant liefert. Wenn eine Vielzahl von Saatgut und Düngemitteln in einem breiten Bereich von Ausbringungsmengen verwendet wird, stellt der Lastaufnehmer sicher, dass das System mit der richtigen gewählten Menge arbeitet.

OHLA radialer Lastaufnehmer

Weitere wichtige Vorteile des Lastaufnehmer sind die Entlastung des Lüfterrads und die Verlängerung der Lebensdauer der Lager und Dichtungen des Hydraulikmotors. Die Montageeigenschaften vereinfachen die Konstruktion des Gebläsemechanismus als zuverlässige und platzsparende Lösung und machen den Einsatz einer Kupplungs- und Stützvorrichtung zur Herstellung der Verbindung überflüssig. Ferner bietet der Lastaufnehmer eine Kontaminationsbarriere, indem er den Hydraulikmotor von der Gebläsekammer trennt. Dadurch werden die Dichtungen geschützt und die Hydraulikflüssigkeit wird von der Gebläsekammer ferngehalten.

Lastaufnehmer können entweder stirnseitig oder fußseitig montiert werden und sind in über 50 Standardmodellen erhältlich. Zu den verfügbaren SAE-Befestigungsvarianten gehören A-, B-, C-, D-, E- und F-Montagen mit Montageflanschen mit 2 oder 4 Schrauben. Verschiedenste Wellenvarianten und weitere spezifische Bohrungs- und Gehäusemodifikationen stellen ebenso mögliche Konfigurationsvarianten dar, als auch die Ausführung in Nicht-SAE-Montagegehäusen. Die robuste Bauweise, kombiniert mit spannungsfreien Wellen und der Fertigung gemäß ISO 9001:2015 gewährleisten eine lange Lebensdauer.

Neben den Anwendungsbereichen, pneumatischen Aussaat und Düngung, gibt es weitere Sektoren, wie z. B. Landmaschinen, Recyclinganlagen, Mulchern und Hackern (Forstwirtschaft), Straßenbaumaschinen, industriellen Förderantrieben und vielen anderen Anwendungen, bei denen hydraulische Systeme, radiale und/oder axiale Lastabstützung und Dichtungsschutz benötigen.